Mainbernheim - Historisches Markgrafenstädtchen im Landkreis Kitzingen.

Gästebuch

Neuer Eintrag

  Seite:  1  2 3 4 5 6 vor

am 25.01.2015 - 19:38 Uhr

Nachdem ich mir schon mehrmals die Bildergalerie zum Stadtrundgang Mainbernheims angesehen habe, stellt sich mir jetzt doch einmal die Frage, warum der obere Teil vom Städtle beim Scheuerleinsplatz zu Ende ist, ein Foto von der Apotheke völlig fehlt, das obere Tor nur aus der Sicht Schützenhofbräu zu sehen ist und somit ein sehenswerter und auch geschichtsträchtiger Teil z.B. (Zehntscheune, Anwesen Dürr) dem Betrachter vorenthalten wird.
Mit freudlichen Grüssen
Elisabeth Grötsch


am 06.10.2013 - 22:17 Uhr

Liebe Mainbernheimer,

recht zufällig haben wir euer kleines, märchenhaftes Städtchen entdeckt und haben eine ganz besondere Gastfreundschaft kennengerlernt. Eine nette, ältere Dame bat uns ihren wunderschön und liebevoll, von ihrem Sohn, gestalteten Hof anzusehen. Später durften wir uns auch noch einen Turm der Stadtmauer ansehen. Der nette Besitzer öffnete dafür sein Wohnhaus. Wir denken gerne an Mainbernheim und ihre freundlichen Bewohner zurück.
Zwei Norddeutsche, die gerne wiederkommen


(www.christoph-brueckner.de) am 29.05.2013 - 01:20 Uhr

STEINMEYER-Orgeln kenne ich in bislang aus Würzburg, Aschaffenburg, Bad Kissingen, Ruhpolding, München, Bamberg, Nürnberg, Darmstadt, Kitzingen, Marktbreit.
Für Mainbernheim (für mich ein neues Instrument!) gilt zu gratulieren und zu sagen: Happy Birthday zum 100-jährigen Orgeljubiläum!
Zum Konzert "ORGANISSIMO" am Sonntag, 30.Juni 2013 um 18:30 Uhr in der Ev. Kirche 97350 Mainbernheim imDekanat Kitzingen erlaube ich mir, herzlich einzuladen.
Es steht unter dem Motto: I like Paul Gerhardt: "Geh´aus, mein Herz,
und suche Freud".
Werke von Mozart, Abba-Style, Verdi, Shostakovich, Brückner.
Eintritt frei - umso mehr gilt: sei dabei!

Freundliche Mai-Grüße aus 63694 Limeshain/Dekanat Büdingen
von Christoph Brückner / 29.05.2013


am 28.03.2013 - 20:34 Uhr

Hallo,
ich bin 1950 in Mainbernheim geboren, wir haben in der Schützenstraße und später Am Heßbergplatz gewohnt.
Meine Geburtsstadt kann ich leider nur sehr selten besuchen, daher möchte ich hier herzliche Grüsse an alle Mainbernheimer hinterlassen.


am 31.01.2013 - 16:23 Uhr

Jetzt wollte ich doch auch mal viele Gruesse hier lassen, tolle website ist das ja geworden!
Wir hatten in der Kellergasse 3 gewohnt, bevor wir in 2005 nach Amerika gezogen sind, als die US Armee nach 8 Jahren Deutschland meinen Mann wieder nachhause gerufen hat.
Wir vermissen Deutschland und natuerlich Mainbernheim mit unseren ehemaligen Nachbarn.... eine unvergessliche Zeit.


Manuela Hutter am 25.10.2012 - 02:18 Uhr

Tolle, neue Webseite...gefaellt uns Ami's sehr gut :)
Liebe Gruesse in die Heimat
Manu


am 16.09.2012 - 08:35 Uhr

Die neue Homepage ist auf jeden Fall gelungen, sehr schön und nicht mehr so "altbacken" :-) LG.


am 27.5.2012 - 12:48 Uhr

Hallo liebe Mainbernheimer bin eine echte Mainbernheimerin habe in der Hernstr19 gewohnt.Vielleicht kennt mich jemand u. schreibt mir mal. Würde mich sehr freuen.

Gr. Angelika geb Zepter.


(www.seminarcompass.de) am 6.3.2012 - 17:02 Uhr

Da stimmte ich meiner gleichnamigen Vorrednerin zu, wirklich hübsche und informative Seite. Bei meiner nächsten durchfahrt muss ich mir auf jeden Fall ein Bild von eurer Stadt machen. Genügend Informationen hab ich ja jetzt.


(www.sd-visualisierungen.de) am 29.2.2012 - 18:47 Uhr

Also ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Tolle Seite mit vielen Inspirationen. Vielen Dank und weiter so :)


am 22.2.2012 - 11:08 Uhr

Zurück aus dem Kurz-Urlaub in Franken mit Besuch des Kappen-Abends in Mainbernheim wollen wir dem TSV ganz herzlich zu so einem gelungenen Abend gratulieren. Das Motto, die Gestaltung der Halle mit den tollen Bildern, die gekonnte Moderation durch den Abend und die einzelnen Auftritte waren hervorragend! Herausheben wollen wir, ohne die anderen Akteure dadurch herabzusetzen!, TAMARA, die als "Europa" so gekonnt und sicher die große Politik, das Ausländer-Thema, aus der Sicht eines Kindes erklärt und dargebracht hat, dass es eine Freude war.
Nochmal DANKE für diesen gelungenen Abend und wir werden sicher nicht das letzte Mal dabei gewesen sein.
Liebe Grüße aus dem Hunsrück von Hella und Winfried


(www.stromvergleich-kostenlos.org/) am 19.2.2012 - 22:04 Uhr

Eine sehr schöne Stadt. Ich war schon 2 x bei euch und komme auch gern ein 3. mal bei euch vorbei.


(www.venovo.de) am 10.2.2012 - 21:06 Uhr

Ich lasse bei euch mal einen schönen lieben Gruß da. Ein schönes Städtchen habt ihr Bürger von Mainbernheim. Durfte mir vor 2 Wochen selber davon ein Bild machen.


am 19.12.2011 - 21:15 Uhr

Liebe Bernamer! Als ich vor einigen Wochen wieder einmal in Mainbernheim war, um u.a. Bekannten meine Heimat zu zeigen, stand ich mit diesen vor der alten Volksschule, in der ich 1949 bei Frau Dibelius im unteren Klassenzimmer das ABC gelernt habe, und natürlich auch vor diesem Monster von Kriegerdenkmal, das der verehrte fränkische Holzschnitzer Rother Ende der 20er entworfen hat. Zu meiner Überraschung ƒ?" und zu meiner großen Freude ƒ?" habe ich die Tafel mit den Erklärungen zum Denkmal vorgefunden! Sehr notwendige Erklärungen, die sicher dem einen oder anderen älteren ƒ?sBernamerƒ?T immer noch nicht schmecken dürften. Meinen Respekt und ein aufrichtiges Danke an die Verfasser dieses Textes und den Ortsverein der SPD! Und auch an den Bürgermeister Karl Wolf, der im Vorfeld mitgewirkt hat! Warum? Meiner Meinung nach ist dieses Monument ein exemplarisches Beispiel für den damaligen Antisemitismus in Unterfranken, der auch heute noch zu spüren ist! Die Geschichte der Landjuden dieser Region ƒ?" gleich ob als Viehhändler, Weinhändler oder Mitbürger ƒ?" ist noch nicht fertig geschrieben! Dazu gibt es zu viele Spuren ihres Wirkens zum Wohle der Region ƒ?" wie z.B. im Weinbau!! Dass Rother solch ein Antisemit war, habe ich mir bis zu diesem Moment nicht vorstellen können. Wäre er es nicht gewesen, hätte er den infamen Entwurf nicht ausgeführt. Seine Stiche werde ich deshalb aber nicht von der Wand nehmen, denn sie sind Darstellung aus einer Zeit, dir mir sehr positiv im Gedächtnis geblieben ist! Eine andere Qualität hat dagegen die Frage nach der Namensgebung der Realschule Kitzingen. Berna kann stolz (diesen Begriff verwende ich nur ganz selten!)auf dieses 'Ensemble' neben der alten Schule sein, in der auch jüdische Kinder unterrichtet worden sind. Aus meiner Sicht ist es ein Beispiel, wie man mit der eigenen Geschichte umgehen sollte! Vor allem im Schatten des Jüdischen Friedhofes im nahen Rödelsee, der für mich in Jugendjahren Anstoß war, mich mit diesem Problem zu beschäftigen. Wer ich bin? Ein alter Bernamer, aufgewachsen im 'Laufers Häusla' am Kappelsee, also einer - wie der Gröschers Konrad zu sagen pflegte - der Kappelseedappen. Es war schön, ein solcher gewesen zu sein! Ich bin's auch heute noch! Ganz herzliche Grüße an die Bernamer, besonders an die, die die Laufers noch in Erinnerung haben. Der Hans-Jürgen wünscht Euch einen schönen Jahresausklang und alles Gute besonders für Berna!!!


am 13.12.2011 - 13:40 Uhr

Hallo Mainbernheim, gefunden auf : http://www.youtube.com/user/radiobuchbrunn DAS MAINBERNHEIM LIED


am 15.10.2011 - 14:00 Uhr

Habe dank vieler netter Mitbürger von Mainbernheim Herr Erras gefunden :) Danke recht herzlich...Gruss Sonja


am 7.9.2011 - 15:03 Uhr

Mainbernheim ist ganz toll!! Bin so gerne dort, das schaffe ich leider nicht mehr so oft wie früher.... aber wenn es mal klappt, freue ich immer wieder!! VG


am 13.6.2011 - 15:34 Uhr

WER KENNT einen Mann Namens ERRAS oder Eras Fred aus Mainbernheim stammend ??? Die besagte Person war in frühen Jahren als Matrose auch im Maingebiet Miltenberg unterwegs. Er dürfte mittlerweile zwischen 65-70 Jahre alt sein.Sollte jemand diesen Mann kennen, wäre ich sehr über ihren Anruf erfreut-Gruss Sonja 06022-687488 vielen Dank


arbeiter am 17.4.2011 - 21:01 Uhr

Handwerkerabzocke,Parken in falscher Fahrtrichtung auf der Baustelle 15 Euro Mainbernheim nein Danke


(www.mydarc,de/dc3mr) am 22.10.2009 - 7:13 Uhr

Hallo Herr Brunner, anbei die Adresse meiner Homepage ( http://www.mydarc.de/dc3mr ) Da ist auch mein Veranstaltungskalender drin. Mit den besten GrǬÇYen Bruno Peter Reichard


  Seite:  1  2 3 4 5 6 vor


© 2017 Stadt Mainbernheim
Made by Pixolini - Wir bringen Sie ins Netz!